Neue Neustadt (ha/rr) l Llewyn Davis ist ein talentierter, junger Musiker in der gerade aufkeimenden Folkszene im New York des Jahres 1961. Doch so sehr er sich auch anstrengt, bekommt er keinen Fuß in die Tür. Als er hört, dass er eine Anstellung in einem großen Club in Chicago bekommen könnte, begibt sich Llewyn auf eine Reise, die sich als regelrechte Höllenfahrt mit ungewissem Ausgang entpuppt. "Inside Llewyn Davis", 16. Regiearbeit der Coen-Brüder und großer Kritikerfavorit bei diversen Filmpreisen, ist am heutigen Mittwoch um 16 Uhr vorerst letztmalig im Studiokino, Moritzplatz 1a, zu sehen.