Maffay wurde 1949 im rumänischen Siebenbürgen geboren. Als 13-Jähriger wanderte er mit seinen Eltern nach Deutschland aus.

1964 gründete er seine erste Band. Fünf Jahre später wurde er entdeckt und brachte kurz darauf die Single "Du" heraus. Auftritte in der ZDF-Hitparade machten ihn in Deutschland bekannt. Ende der 1970er begann Maffays Wandel vom Schlagersänger zum Deutschrocker.

Bekannt ist er auch als Miterfinder der Märchenfigur Tabaluga.

Außerdem engagiert er sich in der Peter-Maffay-Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche und ist Schirmherr der Tabaluga-Kinderstiftung, die sich um traumatisierte Kinder kümmert.

Peter Maffay lebt heute mit seiner vierten Ehefrau und seinem Sohn im bayerischen Tutzing und auf Mallorca.