Magdeburg l Lang ist es her, dass das Partyvolk in den Magdeburger Funpark pilgerte. Die einzige Magdeburger Erlebnis- und Großraumdisko, die am 21. Dezember 2006 eröffnete, hatte für fast ein Jahr die Türen geschlossen. Jetzt aber will sie mit einem großen Knall zurückkommen. Nach einem Betreiberwechsel wurden Mariusz Lach und Oliver Bartke als Betriebsleiter ins Boot geholt, die schon 2006 den Funkpark aufbauten und in seiner Blütezeit erlebten. Die zwei machten in den letzten drei Monaten aus den inzwischen verstaubten Räumlichkeiten nun wieder eine moderne Diskothek, die am Freitagabend mit einer großen Party ihre Türen öffnet.

Künftig gilt an den Bars: Nur Bares ist Wahres

Das Motto lautet ab sofort "Feiern wie früher", was auch bedeute, dass die neuen Betreiber zurück zu den Wurzeln gehen, wie sie uns erzählen. "Das heißt auch, dass nur noch Leute ab 18 Jahre in die Disko kommen", erklärt Lach. Da die Betreiber ab dieser Altersgruppe jede Zielgruppe ansprechen möchten, gibt es neben dem großen Mainfloor, auf dem House, Black und Aktuelles aus den Charts gespielt wird, auch wieder den Alpenmax, auf dem zu Songs der 80er, 90er und der Deutschen Welle getanzt werden kann. Etwa Mitte April wird dann, laut Mariusz, auch wieder der 3. Floor, in dem hauptsächlich Black-Music zu hören sein soll, eröffnet. In jedem Floor sollen namhafte DJs für Stimmung sorgen, so wie Mike Miller, Sam Grade, DJ Fosco (Megapark Mallorca) u.v.m.

Anders ist ab sofort, dass an den Bars nur noch mit Bargeld bezahlt werden kann. Weg also vom Karten- oder Stempelsystem. "Das war zu umständlich und zeitaufwendig", erklären die Betriebsleiter. Neu ist auch der Bereich der VIP-Lounge. Wer es persönlich mag, kann im abgetrennten Bereich auf der Empore Platz nehmen und die Aussicht über die Tanzfläche genießen. Der VIP-Bereich ist für bis zu 80 Personen ausgerichtet, damit auch in großer Runde gefeiert werden kann. Buchungen können dafür ab 2 Personen telefonisch oder online erfolgen.

Beim Umbau haben die Betreiber auch in die Sound- und Lichttechnik investiert. Mit zahlreichen neuen Licht- und Lasereffekten sollen künftig neue Highlights gesetzt werden, verspricht Lach.

Männer-Traum, Mädelsabend

Und er kündigt an: Es wird wieder Themenabende neben den üblichen Veranstaltungen geben, jetzt jedoch mit anderen und vor allem deutschen Titeln. Zum Beispiel: Funkpark in Weiß, Mädelsabend, Männer-Traum, Strand-Party, aber auch die 99-Cent-Party (immer donnerstags).

Die Getränkekarte sei den Anfangsjahren preislich angepasst worden, berichtet Mariusz. Auch eine große Auswahl an nichtalkoholischen Getränken wird es wieder geben, sodass für jeden etwas dabei sei. Ab Freitag könnt ihr euch bei der Neueröffnung selbst ein Bild machen, ob der neue Funpark euch gefällt und die Nacht für 4 Euro Eintritt durchfeiern. "Es wird definitiv einen Wow-Effekt und viele Überraschungen geben. Natürlich wird auch der Tag der Verliebten dabei nicht außer Acht gelassen", so Mariusz Lach abschließend.

Und jetzt könnt ihr gewinnen: 2 VIP-Pakete zu verschenken

Exklusiv verlost die Jugendseite zusammen mit dem Funpark Magdeburg anlässlich der Neueröffnung 2 VIP-Pakete. Darin enthalten ist jeweils der Eintritt für vier Personen in die Diskothek, freier Eintritt in die eigene VIP-Lounge sowie ein Willkommensgetränk. Schreibt uns dafür einfach bis morgen 10 Uhr eine kurze E-Mail an: lokalredaktion@volksstimme.de und berichtet, wieso gerade ihr dieses Paket gewinnen sollt.

Nicht vergessen: Name, Alter und Telefonnummer angeben. Viel Glück und viel Spaß bei der Eröffnungsfeier!

Bilder