Magdeburg (rs) l An der Kreuzung der B 1 mit dem Magdeburger Ring in der Albert-Vater-Straße wird es keine weitere Auffahrt geben. Das teilte die Verwaltung auf eine Anfrage der CDU mit. Die Christdemokraten hatten im Zuge der Planungen für die neue Nord-Süd-Verbindung der Straßenbahn wissen wollen, ob es bei den Planungen für eine neue Ringauffahrt Richtung Süden bleibe.

Damit würde ein nahezu vollständig kreuzungsfreier Übergang des Verkehrs ("Kleeblatt") in alle Richtungen möglich. Bisher müssen Autos aus Richtung Westen in Richtung Süden und Norden als Linksabbieger auf Ringrampen fahren. Die Verwaltung teilte jedoch mit, dass die aktuell geringe und weitgehend störungsfreie Verkehrbelastung sowie die Prognosen für den Verkehr in diese Richtungen einen Ausbau nicht rechtfertigten.