Magdeburg (pl) l Nach den Songtagen ist vor den Songtagen, sagt Dirk Allstein, Mitorganisator der "Magdeburger Songtage". Seit gestern finden sie zum 9. Mal statt und sie haben sich als Marke in der bundesdeutschen Musiklandschaft bereits einen Namen gemacht. "Es fällt uns mittlerweile viel leichter, mit Künstleragenturen über Musiker und Bands zu verhandeln. Man kennt uns und vertraut uns auch." Das sei wichtig, wolle man sich auf dem Musikmarkt behaupten.

Insgesamt haben die Songtage-Macher wieder 18 Veranstaltungen auf die Beine gestellt, die ein buntes wie interessantes Spektrum liefern. Dabei will sich Dirk Allstein aber nicht mit "fremden Federn" schmücken. "Die Veranstaltung, die wir zusammen mit dem Kulturbüro Magdeburg organisieren, findet im Grunde unter einer Art Schirmherrschaft von uns statt." Mal kommen Leute und bieten einen interessanten Veranstaltungsort an und der Songtage-Verein sucht dafür einen passenden Künstler, mal ist es umgekehrt. "Manche Partner kümmern sich um alles komplett selbst und sind unter dem Dach der Songtage mit dabei." Vor allem gehe es um interessante und ungewöhnliche Orte, wo Konzerte stattfinden können. "Da sind wir für alles offen", sagt Dirk Allstein. Das gilt auch für das Musikprogramm. "Die Mischung macht`s."

Und die sieht so aus (ein Auszug aus dem Programm):

Heute ab 20 Uhr: Ein Stück Leben im Chanson, Karine Champagne und Guido Käpernick, Sudenburger Feuerwache, Ambrosiusplatz.Donnerstag, 20. März, ab 20 Uhr die musikalische Lesung "Tiere streicheln Mensch" mit Martin "Gotti" Gottschild und Sven van Thom im Moritzhof am Moritzplatz.

Freitag, 21. März, ab 20 Uhr Barbara Thalheim & Band in der Sudenburger Feuerwache am Ambrosiusplatz.

Sonnabend, 22. März, ab 20 Uhr Buchpräsentation "Depeche Mode Monument" mit Sascha Lange und Stephan Michme im "Lion City Pub" in der Keplerstraße 7.

Donnerstag, 27. März, ab 20 Uhr "Lee MacDougall und Paper Aeroplanes" in der Sudenburger Feuerwache am Ambrosiusplatz.

Sonnabend, 5. April, ab 20 Uhr Wolf Stein in der Kunstkneipe "Nachdenker" in der Olvenstedter Straße 43.

Donnerstag, 10. April, ab 20 Uhr Laura Hempel & Band auf dem Magdeburger Südfriedhof in der Leipziger Straße (Führung ab 19 Uhr).

Donnerstag, 24. April, ab 20 Uhr Manfred Maurenbrecher & Band in der Sudenburger Feuerwache am Ambrosiusplatz.

www.songtage.org