Magdeburg (pm) | Adel Tawil hat ein Leben, das eigentlich "für zwei reicht". Er war als ehemaliges Mitglied einer Boyband am Boden zerstört und mit "Ich + Ich" ganz weit oben. Im vergangenem November veröffentlichte er sein Debütalbum "Lieder" und ist zurzeit auf großer "Lieder Tour 2014".

Am heutigen Montag stoppt sein Tross in der Magdeburger Getec Arena in der Friedrich-Ebert-Straße. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Im Rahmen der ausgedehnten Konzerttour hat das Publikum die Chance, die Songs des neuen Albums und die großen Hits "Vom selben Stern", "Stark", "Stadt", "So soll es bleiben" und weitere live zu erleben.

"Das erste eigene Ding, nach Jahren. Das, was ich immer erreichen wollte", beschreibt er die Arbeit an seinem Album. Darin gibt es seinen Hit "Lieder", in dem Adel sein gesamtes Leben anhand von Künstlern und Songtexten beschreibt, die ihn geprägt haben. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.