Magdeburg (ad) l Am Dienstagnachmittag ist ein 27-jähriger Mann am Hermann-Bruse-Platz von einem Unbekannten mit einer Softairwaffe beschossen worden. Laut Polizei hielt sich der Mann gegen 16 Uhr im Bereich des Spielplatzes auf, saß auf einer Bank, als ihn plötzlich zwei Plastikgeschosse im Gesicht trafen. Ein Zeuge beobachtete einen jungen Mann, der mit einer Softairwaffe in Richtung des Geschädigten geschossen hatte, bevor er in unbekannte Richtung flüchtete.

Infolge seiner Verletzungen musste der Geschädigte ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Der Zeuge beschrieb den mutmaßlichen Täter wie folgt: männlich, 1.80 Meter groß, dunkles, kurzes Haar, bekleidet mit einer hellen Hose und einem blauen Sweatshirt.

Gesucht werden Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt bzw. zum Täter geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0391/546 10 91 bei der Polizei in Magdeburg zu melden.