Buckau (jw) l Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck unter der Leitung von Gerard Oskamp ist mit einem besonderen Solisten zu Gast: Koryun Asatryan spielt klassische Literatur für Saxofon und Orchester - ein Programm also mit Seltenheitswert! Bereits 1840 erfand der Belgier Adolphe Sax das Instrument für die Klangwelt seiner Zeit. Der begabte Altsaxofonist Koryon Asatryan spielt Werke, die die Vielseitigkeit des Instruments hören lassen. Es erklingen u.a. Werke von Michael Glinka (Karaminskaya), Alexander Glasunov (Serenade Nr. 2 op. 11; Saxofonkonzert), Jacques Ibert (Hommage à Mozart) und andere. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0391/540 67 76.

Sexy Saxofon in der Reihe "Musik am Nachmittag", am heutigen Sonntag, 6. April, um 17 Uhr im Gartensaal des Gesellschaftshauses, Schönebecker Str. 129