Magdeburg | Die Bands Delta und Bobby Ka sind die beiden ersten Teilnehmer des Bandwettbewerbs "SWM-Talent-Verstärker", die ein Finalticket gelöst haben. Am Sonnabend traten beim ersten Vorausscheid des bedeutendsten Musikwettbewerbs der Region fünf Gruppen in der Sudenburger Markthalle an, um Jury und Publikum von sich zu überzeugen.

Bobby Ka kommen ursprünglich aus Klötze und gaben in der Altmark bereits ihre Visitenkarte ab. Die Mitglieder um Sänger Johannes Mehlhorn hat es mittlerweile quer über die Republik verstreut, die Band und die Musik der Marke Rock und Pop hält sie zusammen.

Gemeinsame Sache machen Max Josef Ender, Daniela Piekarek, Riccarda Belitzki und Paul Klemm als Band Delta seit etwa zwei Jahren. Auch sie erhalten neben einer professionellen Songproduktion im Heartdisco-Studio die Möglichkeit, im Finale des Wettbewerbs um den Titel zu spielen.

Nachdem beim Wettbewerb "SWM-MusiCids" die Altersbeschränkung aufgehoben wurde, ist mit "Talent-Verstärker" auch ein neuer Name gefunden worden. Neu ist ebenfalls der Publikumseinfluss: Die Zuschauer bestimmen gemeinsam mit der Jury, in der unter anderem Moderator Stephan Michme vertreten ist, welche Starter ins Finale einziehen. Außerdem wird mit der Sudenburger Markthalle in der Rottersdorfer Straße 1b ein neuer Veranstaltungsort präsentiert, wo sich am Wochenende bei der ersten Runde etwa 300 Musikfans einfanden.

Dort werden sich am Sonnabend beim zweiten Vorausscheid fünf weitere SWM-Talentverstärker-Anwärter vorstellen. Beginn ist um 20 Uhr.