Magdeburg (rs) l Ab Montag werden auf dem Magdeburger Ring Winterschäden beseitigt. Betroffen sind beide Fahrtrichtungen zwischen der Brücke über die Halberstädter Straße und dem Ortsausgang hinter der Anschlussstelle Salbker Chaussee. Während der Bauzeit ist in dem jeweiligen Abschnitt eine Fahrspur gesperrt. Zunächst erfolgen die Arbeiten in Fahrtrichtung Halberstadt, wobei voraussichtlich am 9. April die Abfahrt zur Salbker Chaussee gesperrt ist. Der Verkehr wird über den Werner-von-Siemens-Ring umgeleitet.

Zwei Tage später ist in der Gegenrichtung die Auffahrt von der Salbker Chaussee gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über den Magdeburger Ring, die Anschlussstelle Os-terweddingen und zurück in Richtung Stadtzentrum. Die Arbeiten auf dem Magdeburger Ring werden voraussichtlich zehn Tage in Anspruch nehmen.