Magdeburg l Der Arbeitskreis "Dialog der Generationen" hat einen neuen Träger gefunden. Er gehört jetzt mit zu den Projekten der Freiwilligenagentur Magdeburg.

"Der Wechsel zu uns war eigentlich naheliegend", sagt Agenturleiterin Birgit Bursee. Der Arbeitskreis und die Freiwilligenagentur arbeiten schon lange zusammen und man kenne sich bereits sehr gut. Der Arbeitskreis "Dialog der Generationen" musste sich eine neue Dachorganisation suchen, nachdem sich die "Seniorenvertretung Magdeburg" im vergangenen Februar als Verein nach über 20 Jahren selbst aufgelöst hatte.

Aufgrund seiner zahlreichen Projekte mit Studierenden, Jugendlichen und Kindern ist es für die ehrenamtlichen Seniorinnen und Senioren vor allem wichtig, während ihrer Aktivitäten auch ausreichend versichert zu sein und die Logistik der Freiwilligenagentur nutzen zu können. Und für die Agentur ist der Arbeitskreis eine echte Bereicherung, so Birgit Bursee.