Magdeburg (ad) l Zwei Leichtverletzte und 30 000 Euro Schaden sind das Resultat eines Unfalls am Mittwochnachmittag am Universitätsplatz. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr ein 49-Jähriger aus dem Bördekreis mit seinem Passat gegen 11.15 Uhr die Walter-Rathenau-Straße in Richtung Askanischer Platz. Vor ihm fuhr eine 43-jährige Magdeburgerin mit ihrem Kleinwagen.

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Passatfahrer auf den Kleinwagen auf und schob ihn in den Kreisverkehr des Universitätzplatzes. Die Frau driftete mit ihrem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen ein Verkehrsschild und kam auf einer Grünfläche zum Stehen. Der Passat rammte im Kreisverkehr noch ein weiteres Fahrzeug und stieß im Anschluss gegen einen Laternenmast. An Fahrzeugen und Verkehrszeichen entstand Schaden von mehr als 30 000 Euro.