Magdeburg (ad) l Zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand ist die Feuerwehr am Sonnabendnachmittag in die Grusonstraße gerufen worden. Bei dem aufsteigenden Rauch über dem leerstehenden Haus handelte es sich allerdings offenbar um brennenden Müll hinter der Immobilie. Der Rauch war an der Hauswand hochgestiegen. Das Feuer konnte schnell von der Feuerwehr gelöscht werden.