Magdeburg (ad) l Die Staatsanwaltschaft Magdeburg hat die Ermittlungen nach dem Drogenfund in einer Kita in Magdeburg eingestellt. Es habe kein Täter ermittelt werden können, so die Begründung. Eine Putzfrau hatte vor zwei Monaten auf der Toilette der Einrichtung drei Gramm Amphetamin gefunden.