Magdeburg (pl) Mit dem zweiten Konzert geht am heutigen Sonntag, 18. Mai, ab 17 Uhr in Magdeburg die Reihe "Kammermusik an der Pauluskirche" weiter. Das Baumbach-Duo der Magdeburger Zwillingsschwestern Thea und Anne Baumbach führt dann mit Gitarre und Flöte durch seine "Klangwelten" voller Farben, Rhythmen und Kontraste. Im Mittelpunkt des Konzertes steht die Sonate "La Mitologia de las aguas" von Leo Brouwer als mystisches Klangbild der Naturgewalt Wasser. Aber auch barocke, romantische wie folkloristische Musik wird dem Ohr gegönnt.

Neben dem Studium ihrer Instrumente an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar (seit 2009) sind die Zwillingsschwestern als Baumbach-Duo erfolgreich kammermusikalisch tätig. Unter anderem gestalteten sie das Auftaktkonzert zur Konzertsaison 2011 im Gesellschaftshaus Magdeburg und waren 2012 in der Musikreihe "KiK-Musik der Moderne" zu hören.

Sie sind seit November 2012 Stipendiaten des gemeinnützigen Vereins "Yehudi Menuhin Live Music Now Weimar" und konnten im Rahmen des "Internationalen Gerhard-Vogt-Wettbewerbes" im April 2013 den 2. Preis sowie den Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes erringen. Im März 2014 gewannen sie beim 3. Internationalen Kammermusikwettbewerb im Rahmen der 35. Aschaffenburger Gitarrentage den 1. Preis.

Die Pauluskirche ist in der Goethestraße zu finden.