Magdeburg (ri) l Montagmittag ist es in der Basedowstraße im Magdeburger Stadtteil Buckau zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 33-jährigen Magdeburger und einem 23-jährigen aus Kalbe (Milde) gekommen, in dessen Folge der Jüngere von beiden seinem Gegenüber erst gegen das Knie getreten und anschließend eine Waffe an den Kopf gehalten hatte. Wie der Magdeburger später der Polizei sagte, soll der junge Mann aus Kalbe zu Besuch in dem Mehrfamilienhaus gewesen sein. Hier sei es schon oft zu Streitigkeiten gekommen. Nach dem erneuten Streit, diesmal mit Bedrohung durch eine Waffe und den Worten "Wenn du hier nochmal herkommst, knall ich dich ab", informierte der 33-Jährige die Polizei.

Durch Beamte des Sondereinsatzkommandos (SEK) konnte der Beschuldigte festgenommen werden. In der Wohnung fanden die Beamten eine Spielzeugpistole, ein illegales Messer und geringe Mengen Betäubungsmittel. Den 23-Jährigen erwarten nun Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Bedrohung sowie wegen der Verstöße gegen das Waffen- und gegen das Betäubungsmittelgesetz.