Magdeburg (ri) l Wie die Volksstimme berichtete, ist es am vorletzten Wochenende, in der Nacht vom 31. Mai zum 1 Juni, gegen 0.40 Uhr, in der Otto-von-Guericke-Straße/Haltestelle Hasselbachplatz in der südlichen Altstadt Magdeburgs zu einer schweren Körperverletzung gekommen. Ein 40-jähriger Magdeburger wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Er liegt im Krankenhaus und schwebt nach wie vor in Lebensgefahr.

Durch Zeugen wird der flüchtige Täter wie folgt beschrieben:
- männlich, ca. 25 - 30 Jahre alt
- schlanke, sportliche Gestalt, ca. 165 – 175 cm groß
- Haare: dunkelblond bis braun, über den Ohren kurz rasiert (Inselschnitt)
- knielange Hose, dunkles T-Shirt

Die Polizei bittet nun weitere Zeugen der Tat, sich unter Telefon 0391-5461091 zu melden. Wer kann Hinweise zu der abgebildeten Person geben?