Magdeburg (mp) l Im Rahmen des Figurentheater-Festivals "Blickwechsel" tanzen heute die Puppen buchstäblich im Schauspielhaus. Unter dem Titel "String City - Nashville`s Tradition Of Music And Puppetry" sind ab 18 Uhr in der Otto-von-Guericke-Straße 64 Marionetten, Stabpuppen und Schattenfiguren zu sehen, wie sie in der Country Music Hall Of Fame in Magdeburgs Partnerstadt Nashville verewigt sind.

Anhand der Figuren werden während der Inszenierung von Wishing Chair Productions die Entwicklung der Bluegrass- und Gospelmusik, über die Gründung der Grand Ole Opry bis in die heutige Zeit dokumentiert und die Größen der Szene mit Puppen dargestellt:Die Musiktradition der amerikanischen Metropole wird von der Puppenspieltradition (erster öffentlicher Auftritt eines Puppenspielers ist aus dem Jahr 1938 überliefert) aufgegriffen und in Szene gesetzt.

Das Spiel wird in englischer Sprache mit deutscher Simultan-Übersetzung angeboten.

Karten für "String City ..." sind an der Abendkasse im Schauspielhaus Magdeburg verfügbar. Das Spiel wird morgen um 10 Uhr wiederholt. Weitere Informationen zum Figurentheater-Festival, das bis Donnerstag läuft, sind im Internet nachzulesen.Mehr zum Programm: www.blickwechselfestival.de