Magdeburg (mp) l An der Fête de la Musique kommen Konzertgänger und Musikliebhaber heute nicht vorbei. Das Fest der Musik gibt einen Überblick über die Musikszene der Stadt und umliegenden Gebiete und hält im Stadtgebiet verschiedene Stationen bereit, um Genres von Klassik bis Rock, von Akustik bis Chormusik zu präsentieren. Über 8000 Besucher wurden im vergangenen Jahr an den elf Stationen der zehnten Ausgabe der Fête de la Musique gezählt.

Das Programm am Sonnabend sollte dem in nichts nachstehen. Um 15 Uhr startet in der Festung Mark, Hohepfortewall 1, ein Kinder- und Familiennachmittag unter anderem mit einem musikalischen Märchen und dem Opernkinderchor des Telemann-Konservatoriums. Um 16.30 Uhr stellt sich Anna Maria Seul mit ihrem Instrument, der Solo-Harfe, im Kloster Unser Lieben Frauen vor. Ebenfalls zu hören ist Dr. Volker Nackel mit klassischem Gesang sowie das Gitarrenensemble Vielseitig. Zur gleichen Zeit beginnt in Leos Schlemmer Bistro, Breiter Weg 30, die Band The Boy With No Name (Jazz/Pop) mit einem Konzert, bei dem Ballad Of Geraldine (Grunge/Psychedelic), Halbe Katze (Singer-Songwriter) und Dennis Werth (Pop/Folk) ebenfalls einen Auftritt haben werden. Die Musiker Norina (Folk-Pop), Tim Gerrits und Karo Lynn (Singer-Songwriter) und Noch ist Zeit (Acoustic-Pop) stimmen ihre Lieder um 17 Uhr im Karstadt-Kaufhaus am Breiten Weg an.

Die Gruppe Love, The Twains (Acoustic-Pop) spielen ebenfalls um 17 Uhr im Opernhaus des Theaters Magdeburg. Unterstützung erhält sie dabei von den Bands Me & Mr. Fox (Folk-Pop), Berlin Syndrome (Indie/Rock) und Pack Of Foxes (Pop/Rock). Die Bigband No Mute ist ab 18.15 Uhr an der Leiterstraße mit den Formationen Mumpitz (Swing/Jazz), Norbeat (neue geistliche Musik/Cover) und dem Singer-Songwriter T.Basco zu hören. Deutscher Gitarrenpop wird ab 18.30 Uhr von taktlos(glücklich) im Allee-Center gespielt. Dort sind auch Triamorphin (Jazz/Lounge), Schöne Jugend (Garage/Indie/Rock/Pop) und Kelso Lane (World/Ska/Funk) zu hören. Um 18.30 Uhr hat sich die Band Sagax Furor mit Mittelaltermusik in der Festung Mark angekündigt. Field Of Shamrocks (Irish Folk) und Celtic Chaos (Celtic-Rock) stehen dort ebenfalls auf der Bühne.

Im Café Flair am Breiten Weg stimmen Galata (Balkan/Asia) sowie Länett (Acoustic-Rock/Pop) und Danaiad (Jazz/Folk/Pop/Chanson) um 18.45 Uhr ihre Lieder an. Ab 19 Uhr sind in der Sankt-Petri-Kirche der Singekreis Magdeburg (Kammerchor), die Gospel Connection Magdeburg, der Medizinerchor und Voices Of Joy zu hören. Den Schlussspurt läuten die Alternativ-Rock-Bands Well-Known Pix und Suddenly Human mit In My Days (Indie/Pop) im Projekt 7 - Campustheater auf dem Unigelände ab 20 Uhr ein.

Das Programm:www.fete-magdeburg.de