Industriehafen (rr) l Ein 56 Jahre alter Autofahrer rief am Sonntag gegen 19 Uhr die Polizei, weil er auf der Autobahn Richtung Berlin von einem anderen Fahrer beim Überholen mit einer Pistole bedroht worden sei. Der Mann aus Köln war daraufhin von der A2 abgefahren und hatte den Notruf gewählt. Er hatte sich auch das Kennzeichen des Autos gemerkt, in dem der Mann mit der Waffe gesessen hatte.

Die Autobahnpolizei nahm die Verfolgung auf und konnte den betreffenden Wagen eines 30 Jahre alten Mannes aus Berlin auch stoppen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Beamten auch die Waffe: Es handelte sich um eine Spielzeugpistole, teilte die Magdeburger Polizei mit. Gegen den 30-Jährigen läuft nun eine Anzeige wegen Bedrohung. Das es sich um Spielzeug handelte, sei für den anderen Autofahrer nicht erkennbar gewesen.