Magdeburg (pl) Figurentheater-Festival Blick-Wechsel: "Wir sind angefüllt mit den Erinnerungen an unser erstes Zuhause, an den Ort unserer Kindheit. Das Elternhaus war unser erster Spielplatz, ein Platz für Tagträume. Niemals werden wir ihn vergessen" - heute ab 21 Uhr zeigt das Magdeburger Puppentheater das Stücke "Der Frosch am Grunde des Brunnens glaubt, dass der Himmel rund ist".

Inmitten einer magischen Raumbühne führen drei treue Diener durch das wundersame Universum der Sammelleidenschaft ihres Herrn. Er sammelte Häuser und Geschichten. Rätselhaft, wunderschön, voller Humor und Gefühl. Immer wieder neu gestaltet sich der Raum, Wunderkammern gleich, die fantastische Bilder freigeben und in der Komplizenschaft mit dem Zuschauer für Augenblicke Realität werden.

Es entstehen poetische Landschaften aus Licht und Schatten, verwirrend und doch vertraut. Sie öffnen die Herzen der Besucher, um auf seinem Grund die vergessenen, liebevollen und individuellen Sehnsüchte unserer Kindheit auszugraben. Das französische Theater "Vélo Théâtre" wird das Stück im Original mit deutscher Simultanübersetzung aufführen. Das Magdeburger Puppentheater ist in der Warschauer Straße zu finden.