Magdeburg l "Einmalig im Land möchten wir am dritten Tag der Lümmel-Gaudi vom 17. bis 19. Oktober Jungen und Mädchen einladen. Der Familiencharakter des Lemsdorfer Oktoberfestes ist uns sehr wichtig", sagt Jens Hitzeroth, stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins. Die Mitglieder hatten in den vergangenen Monaten Mühe, einen Alternativplatz zum bisherigen Standort des Festes auf dem Parkplatzgelände der Handwerkskammer an der Harzburger Straße zu finden. Zwischenzeitlich ist gar der Domplatz ins Visier der Gaudi-Macher geraten, da sich in Lemsdorf keine geeignete Feststätte finden ließ (Volksstimme berichtete). "Würden wir das große Geld machen wollen, wären wir in den Elbauenpark gezogen", so Jens Hitzeroth auf Volksstimme-Nachfrage. Man wolle das Fest bewusst in dem bisherigen Rahmen halten und hege keine Vergrößerungspläne, "da wir den geselligen Charakter unbedingt beibehalten möchten und nicht über Kapazitäten für solch ein Vorhaben verfügen. Die Organisation wird ehrenamtlich gestemmt."

Schließlich konnte eine Lösung in Lemsdorf gefunden werden: Petra und Michael Ambach stellen das Gelände in der Brenneckestraße 95 zur Verfügung, "damit das Oktoberfest im Stadtteil bleiben kann", so Petra Ambach. Seitdem dies bekannt ist, gibt es einen großen Andrang auf die Eintrittskarten für das dreitägige Fest. Ausverkauft sei man aber noch nicht, so Vereinsvorsitzende Astrid Pierau. Die Zutaten für die Lümmel-Gaudi sind bereits beisammen: Unter anderem wird die Oktoberfestband "Die Landstreicher" für Stimmung sorgen, wie auch die Comedy-Show "Schlager-Mafia" und Almklausi sowie der in Magdeburg bekannte DJ Henne. Das Lemsdorfer Original "Ludewich Lümmelsdorf" und der Lemsdorfer Lümmel, wie die für den Stadtteil typische Bratwurst genannt wird, sind ebenso gesetzt wie Radiomoderator Holger Tapper, mittlerweile Stammgast der Lümmelgaudi.

Der dritte Tag am 19. Oktober soll ganz im Zeichen des Schlachtfestes sowie des ersten Kinderoktoberfestes in Sachsen-Anhalt, der Lümmelchen-Gaudi, stehen. Stargast ist Volker Rosin. Kinder erhalten mit Freikarten, die bei verschiedenen Partnern des Vereins ab dem 1. August erhältlich sein werden, kostenlosen Eintritt.

Eintrittskarten für die vierte Lümmel-Gaudi sind im Volksstimme-Servicecenter an der Goldschmiedebrücke erhältlich.
www.lemsdorf.de