Magdeburg (kt) l Anno 1997 gründete Deep-Purple-Gitarren-Lengende Ritchie Blackmore gemeinsam mit seiner heutigen Ehefrau Candice Night die Band Blackmores Night. Blackmore macht sich in selbiger an Gitarre, Mandoline, Domra, Drehleier - natürlich ausnehmend professionell - zu schaffen. Gattin Candice belässt es nicht allein beim Gesang, sondern steuert unter anderem Klänge von Schalmei, Rauschpfeife und Tamburin bei. Um sich herum scharten die beiden fünf weitere exzellente Musiker, die mit ihnen gemeinsam die Musik der Renaissance in modernen und ausnehmend rockigen Arrangements zelebrieren. Und das tun sie - bis heute - ausgesprochen erfolgreich. Das letzte Opus der Combo - "Dancers an the Moon" - erschien 2013 und erreichte immerhin Platz 13 der deutschen Albumcharts.

Am heutigen Sonnabend (9. August) machen "Blackmores Night" auf ihrer Sommertour 2014 in Magdeburg Station. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). Der Eintritt kostet 52 Euro.