Magdeburg (kt) l Nichts kann die Liebe zwischen Hebamme Rosa und dem Therapeuten Marcel erschüttern. Die Kellnerin Motte will dagegen am liebsten alleine sein. Nichts soll ihr Inseldasein gefährden. Doch sie ist schwanger - von ihrem besten Freund Neo. Motte ist fest entschlossen, das Zufallsbaby nach der Geburt wegzugeben. Doch durch die Begegnung mit Rosa bekommt Mottes Panzer gefährliche Risse.

Auch die Welt der Putzfrau Layla ist aus dem Lot, seitdem ihr Liebhaber sie für eine Jüngere verlassen hat. Sie würde alles tun, um Navid zurückzugewinnen. In einer schicksalhaften Nacht eskalieren die Konflikte. Ein Schuss fällt, eine Frau stirbt, ein Kind wird geboren. "Ohne Dich" ist ein Film über die Liebe und den Schmerz. Das Filmdebüt von Regisseur Alexandre Powelz, u. a. mit Katja Riemann, Charly Hübner, Helen Woigk und Meral Perin, ist ab dem heutigen Donnerstag (4. September) auf dem Moritzhof zu sehen: "Ohne Dich" (D 2013/14), FSK: ab 12; heute 20.15 Uhr/Fr 19 Uhr/Sa 17 und 21 Uhr/So 18.15 Uhr auf dem Moritzhof; Eintritt 5 Euro, ermäßigt 4 Euro.