Magdeburg/Irxleben (ad) l Die Polizei hat einen gestohlenen Luxus-Wagen in Irxleben wiedergefunden. Der 7er BMW gehört einem Magdeburger Rentner, der Anfang des Monats in seinem eigenen Haus überfallen worden war. Die Polizei entdeckte das Auto auf einem Parkplatz in Autobahnnähe. Das Fahrzeug war den Beamten der Bundespolizei aufgefallen, weil es zwei unterschiedliche Nummernschilder hatte. Die Polizei vermutet, dass der Luxuswagen möglicherweise für eine Straftat verwendet wurde. Derzeit befindet sich das Fahrzeug zur näheren Untersuchung noch in der Kriminaltechnik.

Zwei bislang unbekannte Männer hatten Anfang September einen 73-jährigen Magdeburger in seinem eigenen Haus überfallen und verletzt (Volksstimme berichtete). Bei dem Überfall entwendeten die Täter die Brieftasche des Seniors, zerstörten Teile der Inneneinrichtung des Hauses und entwendeten Schlüssel, Papiere und den Pkw. Die Hintergründe der Tat sind völlig unklar. Auch von den beiden Tätern fehlt laut Polizei bislang jede Spur.