Altstadt (cb) l Die Eule-Orgel in der Kathedrale St. Sebastian wird am heutigen Sonnabend, 20. September, ab 19.30 Uhr erklingen. Der Mainzer Domorganist Daniel Beckmann ist zu Gast und spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Max Reger, Robert Schumann und Louis Vierne. Beckmann wurde 1980 geboren, studierte schon zu Schulzeiten als Jungstudent an der Hochschule für Musik in Detmold, wo er alle Prüfungen in den Fächern Orgel und Improvisation mit Auszeichnung ablegte. Seither ist er musikalisch vielseitig tätig. Sein Amt als Domorganist von St. Martin zu Mainz übernahm er 2010.Der Eintritt zum Konzert ist frei, es wird jedoch um eine Kollekte am Ausgang gebeten.