Magdeburg l Die demografische Entwicklung erschwert zunehmend die Unternehmensnachfolge - auch in der Region Magdeburg. Ein Symptom: Für immer weniger kleine und mittelständische Unternehmen ist eine geeignete Nachfolge in Sicht. "Wenn es diesen Unternehmen nicht gelingt, die Nachfolge zu regeln, dann droht der Verlust von Tausenden Arbeitsplätzen in Sachsen-Anhalt", sagt Carmen Niebergall. Sie hat gemeinsam mit einer Reihe Gleichgesinnter in Magdeburg den Verein "Thronfolge - Verein zur Förderung der Unternehmensnachfolge" ins Leben gerufen.

Wichtig sei es zunächst, die Unternehmerinnen und Unternehmer für die Problematik zu sensibilisieren. Und es müssen potenzielle Nachfolgerinnen und Nachfolger gefunden werden, die sich für die Übernahme und Weiterführung bestehender Unternehmen begeistern können und die Potenziale eines solchen Schritts erkennen. "Es geht auch um die Unterstützung und Begleitung der Unternehmensnachfolge und die Vermittlung eines positiven Unternehmerbildes zur Sicherung der Wirtschaftskraft Sachsen-Anhalts", sagt Carmen Niebergall.

Der Verein soll die Zusammenarbeit mit allen am Prozess der Unternehmensnachfolge beteiligten Partnern suchen. Dies sind Politik und Wirtschaft gleichermaßen, insbesondere Unternehmer- und Fachverbände, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Banken und Sparkassen und alle haupt- und ehrenamtlich Tätigen, die sich hierfür engagieren.

"Wir wollen sehr rechtzeitig darauf verweisen, dass die Nachfolge in den Gedanken der Unternehmen eine Rolle spielt. Aber vor allem ein vertrauensvoller Ansprechpartner in dieser Phase sein und auch emotional abholen, denn wir haben selbst eigene Erfahrungen", sagt Carmen Niebergall.

Die Gründungsmitglieder werden durch eigene Initiativen in den kommenden Monaten nicht nur das Gespräch suchen, sondern Veranstaltungen besuchen und eigene initiieren. "Wir bieten uns den Unternehmern als vertrauensvolle Ansprechpartner sowie auch als Vermittler."

Anschrift: Thronfolge - Verein zur Förderung der Unternehmensnachfolge; Gustav-Ricker-Straße 62; 39120 Magdeburg; Kontakt: Holger Dülken, h.duelken@dv-kontor.com, 0391-6269-770