Magdeburg (pl) In der Nacht zum heutigen Montag hat im Lemsdorfer Weg in Magdeburg Sudenburg gegen 1 Uhr ein Pkw gebrannt. Die Kriminalpolizei schließt Brandstiftung nicht aus. Ein Zeuge hatte Polizei und Feuerwehr gerufen, nachdem er bemerkt hatte, dass im Lemsdorfer Weg ein Auto brannte, so die Polizei. Durch das Feuer wurde das Fahrzeug eines 36-jährigen Magdeburgers stark beschädigt und auch das daneben geparkte Auto eines 26-Jährigen trug Schäden davon. Anhand der bisherigen Erkenntnisse könne eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Nach Angaben der Feuerwehr sei nicht von einem technischen Defekt auszugehen. Die Magdeburger Kripo ermittelt nun wegen Brandstiftung. Zeugen die sachdienliche Hinweise zu diesem Brand geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0391- 546 1740 bei der Magdeburger Polizei zu melden.