Magdeburg (rr) | Per Drehleiter hat die Magdeburger Feuerwehr am Dienstagabend ingesamt 13 Schüler und Lehrende aus Räumlichkeiten einer Nachhilfeeinrichtung an der Großen Diesdorfer Straße/Westring befreit. Diese waren im Haus eingeschlossen worden. Daraufhin hatten Eltern, die telefonisch von ihren Kindern aus der Einrichtung in Magdeburg-Stadtfeld verständig worden waren, die Feuerwehr gerufen. Die Einsatzkräfte konnten vor durch Glastüren mit den Eingeschlossenen sprechen und entschieden sich, mit der Drehleiter die Kinder und Erwachsenen über ein zugängliches Fenster des Treppenhauses zu befreien, hieß es anschließend vom Einsatzleitdienst. Die Polizei sperrte den Bereich ab. Warum und von wem dort alles abgeriegelt worden war, obwohl sich noch Personen im Haus befanden, blieb zunächst unklar. Das Objekt wird von mehreren gewerblichen Mietern genutzt. Die Feuerwehr kündigte unterdessen gegenüber der Volksstimme an, den Vorfall mit der Schule auszuwerten.