Magdeburg (ad) I An den schweren Ausschreitungen in Köln am vergangenen Wochenende sollen laut dem Grünen-Landtagsabgeordnete Sebastian Striegel auch Hooligans aus Sachsen-Anhalt beteiligt gewesen sein. Ein Kölner Polizeisprecher bestätigte der Volksstimme nun, dass unter den zehn festgenommenen Personen ein Magdeburger ist. Insgesamt wurden bei den Krawallen zehn Personen fest-, sieben in Gewahrsam genommen.

Laut Innenministerium Sachsen-Anhalt soll der Mann bereits strafrechtlich in Erscheinung getreten, aber nicht in der Polizeidatei "Gewalttäter Sport" erfasst sein. Am Sonntag hatte es in Köln bei einer Demonstration massive Ausschreitungen gegeben.