Altstadt (rr) l Die Endproben für das neue Programm der Hengstmann-Brüder "Mit anderen Worten" laufen auf Hochtouren. Doch bevor im Kabarett "... nach Hengstmanns" die Premierenscheinwerfer angehen, sind Sebastian und Tobias Hengstmann zunächst mit ihrem aktuellen Programm "D-Kadenz" im Breiten Weg 37 zu erleben. Noch dreimal laden sie die Zuschauer satirisch in die Welten der Dekadenz ein. Die Brüder werden die höchsten wirtschaftlichen, sozialen und technischen Standards unter die Lupe nehmen. Nicht nur im schönen Land Bundesrepublik, sondern auch im europäischen und internationalen Vergleich. Dabei steht im Programmtitel das "D" für Deutschland, als Zentrum der EU. "Kadenz" ist im weitesten musikalischen Sinne die harmonische Schlusswendung. Und die Brüder bringen diese beiden Dinge zusammen und zeigen damit, dass es mehr als notwendig ist - obwohl alles so schön scheint - in diesem Land Kabarett zu machen.

Zu sehen heute, morgen sowie am Sonnabend jeweils um 19.30 Uhr.