Magdeburg (pl) Bettina Prokert und Maxim-Alexander Hofmann begeistern durch herrliche Improvisationen und rabenschwarzen Humor. Sie lassen in leicht anmutenden Songs und komischen Nummern tief in die Abgründe einer Gesellschaft blicken, in der zwar alle Billig-Supermärkte Bioprodukte führen und der Atomausstieg beschlossene Sache ist, am Ende aber doch nur der Fußball, die Monarchie und der Schlager die Menschen zusammenhalten.

Am heutigen Donnerstag ist das Musik-Kabarett-Duo "Weltkritik" ab 19.30 Uhr im Kabarett "... nach Hengstmanns" im Magdeburger Breiten Weg zu erleben. "Des Wahnsinns fetter Beutel" ist ihr drittes gemeinsames Programm. Die beiden Leipziger erobern sich nunmehr seit sechs Jahren eine wachsende Fangemeinde. Für ihre kurzweiligen, scharfzüngigen und tiefsinnigen Programme wurden sie mit mehreren Kabarettpreisen bedacht ausgezeichnet.

Dieses Gastspiel ist der Auftakt der neuen Gastspielreihe "Hengstmanns zeigen´s Ihnen" im Familienkabarett auf dem Breiten Weg 37 und wird von Sebastian und Tobias präsentiert.

Karten gibt es telefonisch unter 0391/4025540 und zu den Öffnungszeiten heute von 10 bis 17 Uhr sowie an der Abendkasse ab 18 Uhr.