Magdeburg l Für eine boomende Wirtschaft bedarf es Gründer mit neuen Ideen. Um zu zeigen, welche Möglichkeiten für Förderung und Unterstützung bestehen und um Gründer untereinander und mit etablierten Partnern zu vernetzen, findet vom 17. bis 23. November die Gründerwoche statt. Wie in anderen Regionen Deutschlands haben sich Akteure aus Wirtschaft, Bildung und Politik zusammengeschlossen, um die Gründungskultur zu stärken. "Wir wollen Sie für die unternehmerische Selbstständigkeit begeistern und Ihnen durch unsere vielfältigen Angebote den Sprung in die Selbstständigkeit erleichtern", heißt es in einer Einladung.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos - hier ein Überblick über die Termine in Magdeburg:

1000 Gedanken zur Selbstständigkeit: Die Stadtbibliothek Magdeburg rückt ab dem 17. November Literatur in den Besucherfokus, die sich mit der Thematik Selbstständigkeit befasst. Ratgeber, Erfahrungsberichte, Filme - es gibt unendlich viele Berührungspunkte.

4. ego.-Kontaktbörse am 17. November ab 14 Uhr im Haus des Handwerks (Gareisstraße 10): Gründer, Jungunternehmer und kreative Köpfe werden mit Experten aus Bereichen Förderung und Finanzierung, Umsetzung und Planung einer Geschäftsidee zusammengebracht. (www.egobusiness.de)

Gründertag an der Otto-von-Guericke-Universität: Im Foyer der Universitätsbibliothek auf dem Unicampus sind ab 9.30 Uhr Stände von Tegsas II und dem Transfer- und Gru¨ndungszentrum der OVGU, den ego.-Inkubatoren, der Patentstelle, von Co-Working und Pate-Konzept (Metop GmbH) und von ego.-Mint aufgebaut. Im Konferenzraum berichten Klemens Gutmann von regiocom, Uniprofessor Matthias Raith, die GO:INcubator GmbH und Silver Seed aus der Praxis. (www.tegsas.de)

Gründer- und Nachfolgetag der Handwerkskammer Magdeburg, 19. November ab 8 Uhr im Haus des Handwerks an der Gareisstraße: Bis 18 Uhr berät das Beraterteam der Kammer alle Gründungs- und Nachfolgeinteressierte. Beantwortet werden alle Fragen rund um die Existenzgründung. (www.hwk-magdeburg.de)

hierbleiben! - das Job- und Recruitingevent im Kulturwerk Fichte an der Fichtestraße 29a am 21. und 22. November: Neben den Angeboten der Unternehmen und Institutionen lockt am ersten Veranstaltungstag von 10 bis 20 Uhr ein Programm für Fach- und Führungskräfte, am Sonnabend stehen von 10 bis 16 Uhr Ausbildung und Berufsorientierung im Fokus. (hierbleiben-magdeburg.de)

Kreativ-Lego-Tag am Sonnabend, 22. November, im Medientreff Zone: Der Verein Generation Selbständig organisiert gemeinsam mit ego.-Mint, Tinker Toys und dem Medientreff zone! Lego-Brickfilmdrehs, ein freies Lego-Bauen, 3-D-Drucker in Aktion, Lego-Roboterbauworkshops und die Lego-Ausstellung "mach mit!". (www.generation-selbstaendig.de)

Über die Veranstaltungen in Magdeburg hinaus gibt es auch an anderen Orten Sachsen-Anhalts Angebote. Mehr unter gruenderwoche-magdeburg.de