Magdeburg l Alle Neustädter und ihre Gäste aus anderen Stadtteilen können sich ab Donnerstag auf die Weihnachtszeit einstimmen lassen. Neben dem mittlerweile traditionellen Adventsmarkt im Moritzhof startet auch das Geschäftsstraßenmanagement die Aktion "Lichtblicke". Dabei finden in leerstehenden Ladengeschäften in der Moritzstraße verschiedene Veranstaltungen statt.

Vom 4. bis 7. Dezember sind im Moritzhof bereits zum neunten Mal zahlreiche Kunsthandwerker mit ihren Geschenkideen für das bevorstehende Fest zu Gast. Außerdem gibt es verschiedene Gaumenfreuden und Kreativangebote sowie ein Kinderprogramm.

60 Handwerker stellen aus

Mit Glühwein, Waffeln und Zuckerwatte kann man unter dem Schein der Lampions an den Ständen entlangbummeln. Keramik, Schmuck, Holzspielzeug, Marmelade, Bücher und viel Selbstgemachtes gibt es zu entdecken. In der "Fachwerkstatt" stellen 60 Handwerker ihre Einzelstücke aus, die sie daheim angefertigt haben. In der Bastelstube, der Fotobox oder der Filz- und Druckwerkstatt kann man zudem eigene Präsente gestalten.

Das Puppen- und Kindertheater und ein buntes Märchenkinoprogramm erfreuen die kleinen Besucher. So zeigt zum Beispiel das Theater "Stine" das Märchen "Hans im Glück", die Theatergärtnerei führt "Die kleinste Prinzessin der Welt" auf.

Im Kinderkino laufen u.a. "Das tapfere Schneiderlein" und "Der Froschkönig".

Am Donnerstag startet dann auch die Aktion "Lichtblicke", die die Moritzstraße und den Moritzplatz erleuchten soll. Am Freitag um 18.30 Uhr lädt das Geschäftsstraßenmanagement in deren Rahmen alle Neustädter zu einem Jahresausklang in den Laden Moritzstraße 2c ein. Musiker Brandon Miller gibt am Sonnabend an gleicher Stelle ab 19.30 Uhr ein Ladenkonzert.

Der Adventsmarkt ist morgen und Freitag von 16 bis 20 Uhr, Sonnabend von 14 bis 20 Uhr und Sonntag von 10 bis 20 Uhr geöffnet.