Magdeburg l Obwohl Pierre Sonality mittlerweile in Hamburg lebt, hat er noch starke Verbindungen zu Magdeburg. "Meine Freunde und meine Familie leben noch da", sagt der 33-Jährige. Aufgewachsen ist Sonality - der mit bürgerlichem Namen Marcus Borchert heißt - in Olvenstedt. In dem Stadtteil liegen auch seine musikalischen Wurzeln. "Ich bin 1997 zur Rapmusik gekommen. Für mich war das eine Form der Rebellion. Olvenstedt war damals das, was man einen Problemkiez nennt - viele Bomberjacken, keine Perspektive. Davon wollte ich mich abgrenzen", sagt er.

Seiner Heimatstadt hat Sonality eine Trilogie gewidmet. Los ging es mit "Fundament", der zweite Teil war "Olvenstedt", die Doppel-LP "Magdeburg" bildet nun den Abschluss des gleichnamigen Release-Zyklus.

Der Musiker wurde in der Rap- und Hip-Hop-Szene mit der Gruppe "Funkverteidiger" bekannt. Seine Solo-Debütkassette von 2009 trägt den Titel "Kein Hip Hop Fame". Dass Sonality nicht auf die üblichen "Fame" (deutsch: Ruhm) Mechanismen des Rap-Geschäfts setzt, hört man seiner Musik an. Neben eingängigen Melodien stehen plötzlich verrückte Saxofon-Instrumentals. Alles geht, was Spaß macht. Nur mit den üblichen Rap-Bausteinen hat das wenig zu tun. Auf der Doppel-LP "Magdeburg" geben sich auch zahlreiche Szene-Größen die Klinke in die Hand.

So ist der Titel der Platte dann auch eher musikalisch und weniger inhaltlich zu sehen. "Die Platte Magdeburg ist für mich die Aufarbeitung von 15 Jahren Musikschaffen. Ich bin in Olvenstedt groß geworden, habe dort meine Liebe zu Rap-Musik entdeckt", sagt Sonality. Magdeburg sei auch deshalb eine Doppel-LP geworden, weil es so viel Material gewesen sei. "Eigentlich hätte ich auch eine Quattro-LP machen können", sagt Sonality und lacht.

Zur Schule ging Sonality auf die Stephan-Schütze- Sekundarschule in Olvenstedt. Damals habe er nicht gedacht, dass er irgendwann hauptberuflich Musik machen werde. Am 13. Dezember kommt Sonality mit seinem neuen Album nach Magdeburg. "Ich hoffe, dass ich viele Freunde von damals treffe", sagt er

Die Doppel-LP "Magdeburg" erscheint am 19. Dezember. Ein Release-Party zur Platte gibt es am 13. Dezember im Hallenhausen an der Steinkuhle.