Magdeburg (ri) l Einem aufmerksamen Hausmeister ist es zu verdanken, dass die Magdeburger Polizei am Donnerstagnachmittag im Stadtzentrum einen Einbrecher festsetzen konnte. Der 26-Jährige war in der Leiterstraße vorläufig festgenommen worden, nachdem er zuvor wohl in drei Keller im Breiten Weg eingebrochen war.

Der Hausmeister des betroffenen Wohnblocks hatte gegen 14 Uhr zwei offen stehende Keller bemerkt sowie einen Mann, der sich im Kellerbereich aufhielt. Als der Mann den Hausmeister erblickte, ergriff er die Flucht und lief in einen Hauseingang in der Leiterstraße. Hier versperrte ihm der Hausmeister den Fluchtweg und hielt ihn dort bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte am Freitag wieder entlassen. Was aus den Kellern fehlte, konnte bislang nicht festgestellt werden.