Magdeburg (kt) l Kommen Merkel, Obama, Putin und Co. in die Börde? Beim G8-Gipfel in der "Magdeburger Zwickmühe" wird das Szenario Wirklichkeit. Als "weltpolitischen Tsunami in der \'Magdeburger Zwickmühle`" betitelte die Presse das aktuelle Kabarett-Programm "Ausgebucht für eine Macht" mit Marion Bach und Heike Ronniger. Mit panistischer und spielerischer Unterstützung von Christoph Deckbar wird es am heutigen Dienstag (16. Dezember) ab 20 Uhr erneut im Kabarett an der Leiterstraße zu erleben sein.

Schon die Idee ist so skurril, dass es politisch-satirische Hochspannung geben muss. Denn wenn die Welt tatsächlich ein Dorf ist, warum dann nicht Wolmirsdorf? Wolmirsdorf in der Magdeburger Börde. Was, das kennen Sie nicht? Da sind Sie nicht alleine.

Und genau aus diesem Grund hat sich die große Weltpolitik entschlossen, hier in Sachsen-Anhalt Halt zu machen. Ein Gipfeltreffen auf der Ackerfurche. Spitzenpolitik, vielleicht nicht ganz auf der Höhe, aber immerhin auf der Anhöhe.

Die Führer der acht großen Industrienationen treffen sich im "Deutschen Haus" in Wolmirsdorf und dort auf eine überforderte Chefin mittleren Alters und ihr bescheidenes Personal.