Magdeburg (kt) l "Es kommt ein Schiff geladen" - unter diesem Titel lädt der Singkreis Magdeburg am heutigen Sonnabend (20. Dezember) ab 19.30 Uhr zum Weihnachtskonzert ins Kloster Unser Lieben Frauen ein. Das Programm hat Singkreis-Leiter Stefan Gericke zusammengestellt. Mit ihm möchte der 1986 gegründete Kammerchor seine Zuhörer auf das Weihnachtsfest einstimmen. Zwischen den a cappella gesungenen Stücken erklingt Instrumentalmusik.

Sie sind Miniaturen mit großer klanglicher Wirkung, die "Sieben Marienlieder" von Johannes Brahms. Der Komponist malt in seinen kurzen Motetten aus dem Jahr 1859 Stationen im Leben der Gottesmutter musikalisch nach. Vier der Marienlieder hat der Chor als roten Faden in das Programm gestellt.

Um sie herum reihen sich Motetten und Liedsätze von Komponisten aus Vergangenheit und Gegenwart. Sie reflektieren die Geburt Jesu aus verschiedenen Perspektiven, erzählen vom Jubel der Engel, von der Erfüllung altbiblischer Verheißung, von der Rettung der Menschheit, von der Verheißung Gottes, die Welt herauszuführen aus Angst und Kummer. So erklingt Musik von Johann Sebastian Bach, Johannes Eccard, Jürgen Golle, Max Reger, Benjamin Britten und John Rutter.

Noch einige Karten zum Preis von 12 Euro oder 9 Euro gibt es an der Abendkasse.