Magdeburg (ha/ad) I Auf der Albert-Vater-Straße (Höhe Ringabfahrt Richtung Halberstadt) ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach ersten Erkenntnissen stieß ein Laster mit drei Fahrzeuge zusammen. Laut Polizei wurden zwei Personen verletzt. In der Folge ereignete sich ein zweiter Unfall am Stauende. Dort wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden. Inzwischen hat sich der Verkehr wieder normalisiert. Die Unfallstelle wurde beräumt.

Wie genau es zu dem Unfall kam, wer daran beteiligt ist, steht noch nicht fest. Die Urachsenermittlung laufe, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage.