Magdeburg l "The King of Pop" kommt nach Magdeburg – zumindest in Form eine Tributeshow ist Michael Joseph Jackson – einer der größten und bekanntesten Künstler der vergangenen Jahrzehnte – im Alten Theater zu erleben. Dieses befindet sich in der Tessenowstraße im Stadtteil Herrenkrug. Beginn ist am heutigen Freitag, 2. Januar, um 20 Uhr, der Einlass findet ab 19 Uhr statt.

Mehr als 350 Millionen verkaufte Tonträger und über 200 bis zum Anschlag gefüllte Stadien auf seinen drei Solowelttourneen machten ihn zum erfolgreichsten Entertainer dieses Erdballs. Schon im Kindesalter, als Mitglied der legendären "The Jackson 5", erlangte Jackson Weltruhm – der endgültige und absolute Durchbruch gelang ihm spätestens mit der Veröffentlichung des bestverkauften Albums aller Zeiten: "Thriller".

"Moonwalker", eine Tribute-Show zu Ehren der Legende Michael Jackson, zelebriert alle großen Hits des "King of Pop", versprechen die Veranstalter. Dargeboten von einem der weltbesten Jackson-Imitatoren, gepaart mit frischen Klängen einer Liveband, unterstützt von Profitänzern und akrobatische Showeinlagen bieten Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Doch nicht nur Gesang und Bühnenperformance werden diesen Abend unvergesslich machen. Eine atemberaubende Lichtshow, originalgetreue Kostüme und eine gigantische Videoleinwand erschaffen Konzertatmosphäre, wie man sie nur bei Michael Jackson erleben konnte.

In einer zweistündigen Liveshow sind Hits wie "Black or White", "Beat it", "Billie Jean" oder "Thriller" zu hören.

Michael Jackson war im Juni 2009 im Alter von 50 Jahren gestorben. Mit mindestens 300 Millionen verkauften Alben gilt der US-Amerikaner als bislang erfolgreichster Musiker. Seine musikalische Erfolgsgeschichte hatte bereits in seiner Kindheit in den 1970er Jahren begonnen, als er mit seinen Geschwistern in den "The Jackson Five" auftrat.