Magdeburg (ad) l Der Abriss eines leerstehenden und einsturzgefährdeten Hauses an der Sternstraße wird nun ein Fall fürs Gericht. Die Eigentümerin des Nachbargrundstückes fordert von der Besitzerin des abgerissenen Hauses, dass diese die bisher gemeinsam genutzte und ungeschützte Giebelwand ihres Hauses dämmt und baulich vor Witterung schützen lässt. Kosten: 42 000 Euro. Prozessbeginn (Az: 10 O 1671/14) vor der 10. Zivilstrafkammer ist der 22. Januar am Landgericht Magdeburg.