Fermersleben (ri) l In Alt Fermersleben hat sich am Mittwiochmorgen ein Unfall zwischen einem Personenauto und einem 8-jährigen Mädchen ereignet. Wie die Polizeidirektion Nord berichtet, hat das Kind dabei schwere Verletzungen erlitten.
Das Mädchen hatte gegen 6.55 Uhr auf dem Gehweg der Straße Alt Fermersleben in Höhe Adolfstraße an der dortigen Fußgängerampel gestanden. Als die Ampel für sie auf Grün wechselte, ging sie los, um die Straße zu überqueren. Dort stieß sie mit einem Opel Astra zusammen, der von einem 48-jährigen Magdeburger gelenkt wurde. Aufgrund der Verletzungen musste das Mädchen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen werden, heißt es in der Mitteilung der Magdeburger Polizei.