Magdeburg (cb) l Die Magdeburger Zwickmühle startet am heutigen Donnerstag um 20 Uhr mit Weltpolitik ins neue Jahr. Marion Bach, Heike Ronniger und am Klavier Oliver Vogt präsentieren das Programm "Ausgebucht für eine Macht". Darin treffen sich die Führer der acht großen Industrienationen in der Börde, genaugenommen in Wolmirsdorf und dort auf eine überforderte Chefin mittleren Alters und ihr bescheidenes Personal.

Politisch-satirische Hochspannung versprechen die Veranstalter. Denn wenn die Welt tatsächlich ein Dorf ist, warum dann nicht Wolmirsdorf? Spitzenpolitik, vielleicht nicht ganz auf der Höhe, aber immerhin auf der Anhöhe.

Zu finden ist die Zwickmühle in der Magdeburger Leiterstraße, Karten gibt es unter Tel. 0391/5414426 oder im Internet unter www.zwickmuehle.de