Altstadt (cm) | Vier bislang unbekannte Täter haben am Mittwochabend ein Antiquitätengeschäft in der Otto-von-Guericke-Straße überfallen und mehrere tausend Euro Bargeld sowie Schmuck- und Wertgegenstände entwendet.

Gegen 18:00 Uhr hatte ein Mann an die bereits verschlossene Ladentür geklopft. Ein Mitarbeiter öffnete und der Unbekannte fragte nach der Möglichkeit, das Telefon zu benutzen. Dies verneinte der 24jährige Angestellte des Geschäfts. In diesem Moment kamen plötzlich weitere Personen und drängten in den Laden wobei der Mitarbeiter noch versuchte, die Tür zu schließen. Da dies misslang, stürmten die vier Beschuldigten in das Geschäft und drückten den 24jährigen sowie einen weiteren 71jährigen Mitarbeiter zu Boden.

In der Folge wurden beide Angestellten mit einer Pistole und einem Messer bedroht, sowie die persönlichen Sachen durchsucht.
Die Beschuldigten durchwühlten sämtliche Schränke und Schubladen im Kassenbereich und entwendeten mehrere Boxen mit Silber- und Goldschmuck sowie mehrere tausend Euro Bargeld. Im Anschluss verließen die vier Beschuldigten das Geschäft zu Fuß in Richtung Albrechtstraße. Die Polizei bittet Zeugen der Tat oder auffällige Beobachtungen zur weiteren Fluchtrichtung unter 0391-546 1740 zu melden.