Magdeburg (rs/tw/dpa) I Die Magdeburger haben mit einer Meile der Demokratie ein Zeichen für Toleranz und ein friedliches Miteinander gesetzt. 15.000 Menschen hätten das Bürgerfest und angeschlossene Veranstaltungsorte am Samstag besucht, teilten Veranstalter und Polizei mit.

Zur Eröffnung besuchten Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff und Innenminister Holger Stahlknecht Stände unter anderem den Stand des Technischen Hilfswerks. Vor dem Bahnhof Magdeburg demonstrierten derweil rund 100 Linke. Die Polizei begleitete die Demonstranten. Alles verlief ruhig.

Auf dem Breiten Weg wurde ein von Schülern gestrickter 1600 Meter langer bunter Schal ausgerollt. Magdeburger bildeten daran eine Menschenkette. Der Schal sollte die Vielfalt Magdeburgs symbolisieren.

Große Quader symbolisierten die Stolpersteine in Magdeburg. Jene Stolpersteine sind als Erinnerung vor ehemaligen Wohnhäusern ermordeter jüdischer Bürger in den Fußweg eingelassen.

Auf der Meile warben Vereine, Verbände, Schulen, Kirchen und Künstler für Toleranz und Frieden. Anlass war der 70. Jahrestag des Bombenabwurfs auf Magdeburg und der Missbrauch durch rechte Kräfte.

Oberbürgermeister Lutz Trümper sagte bei der Eröffnung: "Wir wollen zeigen, dass wir eine freie, demokratische und weltoffene Stadt sind."
Ministerpräsident Reiner Haseloff sagte, die Sachsen-Anhalter sollten jeden Tag dafür eintreten, dass sich die Demokratie weiterentwickelt. Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann betonte, die Gesellschaft sei von Zusammenhalt und Toleranz geprägt. Dazu gehöre auch der Respekt vor der Haltung Andersdenkender.

In den Vorjahren hatte die Veranstaltung in der Innenstadt auch immer dazu gedient, eine mögliche Route für die Demonstration Rechtsextremer zu blockieren. In diesem Jahr waren bereits am Vorabend rund 300 Rechte im nördlichen Magdeburg marschiert – rund 1000 bürgerliche und linke Demonstranten stellten sich ihnen in den Weg und verkürzten den Aufzug, der ursprünglich in die Innenstadt führen sollte.

   

Bilder

 

Tausende Magdeburger auf der Meile der Dem...

Magdeburg (rs) Die Meile der Demokratie hat am Sonnabend mehr als 10000 Besucher angelockt. Auf dem Breiten Weg stellten sich 180 Akteure vor und warben für Weltoffenheit und Toleranz. Anlass der Meile ist der Jahrestag des Luftangriffs auf Magdeburg am 16. Januar 1945 und den Missbrauch dieses Tages durch rechte Kräfte.

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

  • Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel

    Meile der Demokratie 2015. Foto: Rainer Schweingel