Altstadt (mö) l Mit Puccinis "La Bohème" erlebt das Theater Magdeburg heute Abend die erste Musiktheaterpremiere im neuen Jahr. Regie führt Generalintendantin Karen Stone, die für ihre Inszenierung erstmals mit dem renommierten Choreografen Otto Pichler zusammenarbeitet. Gemeinsam mit Bühnen- und Kostümbildner Ulrich Schulz verlagert sie das Geschehen in die späten 1940er Jahre und erzählt damit die tragische Liebesgeschichte von Mimi und Rodolfo vor dem Hintergrund eines gesellschaftlichen Neuanfangs. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr im Opernhaus. Weitere Termine sind für den 25. und 31. Januar sowie für den 7., 13. und 26. Februar geplant.

Mit "La Bohème" schuf Giacomo Puccini 1896 ein Meisterwerk der Operngeschichte. Detailreich, unsentimental und doch hochemotional und berührend fing er die Welt der Pariser Bohème ein.