Sudenburg (kt) l Am heutigen Sonnabend, 7. Februar, ab 20 Uhr gastiert die Schweizer Band Fido im Kulturzentrum Feuerwache. Unter dem Motto "Fido plays Zappa" huldigen die Eidgenossen ihrem Idol Frank Zappa; Anlass ist dessen 75. Geburtstag.

Das Rock-Orchester zelebriert Ausschnitte aus dem Gesamtwerks des viel zu früh verstorbenen Komponisten und Gitarristen. Die Faszination für Zappas ironische Zungenbrecher-Frickelrock-Fusion überkam den Bassisten Pascal Grünenfelder 1987. Überwältigt vom musikalisch brillanten, respektlos antiautoritären und humorvoll ironischen Ausdruck des Meisters, begann der Bassist Zappas Universum zu erforschen und versammelte Gleichgesinnte um sich. Mit diebischem Vergnügen lädt Grünenfelders Combo zur Achterbahnfahrt durch Zappas irrwitzigen Kosmos, zelebriert obskure Geschichten von sprechenden Hunden, stinkenden Füßen, traurigen Eskimos. Die Musiker interpretieren Zappas Klassiker virtuos für die Jetztzeit, scheuen sich nicht vor dem unkonventionellen Umgang mit dem Material. Improvisatorische Freiräume werden schamlos ausgenutzt, Vielfalt und Humor von Zappas Werk voll ausgeschöpft.

Der Eintritt kostet an der Abendkasse 20 Euro.