Magdeburg (jw) l Die Band Monophona aus Luxemburg ist im Februar auf Europatour und stellt ihr neues Album "Black on Black" vor. Monophona sind auf der einen Seite elektronisch und düster, auf der anderen Seite warm. Mal Trip-Hop, mal Indietronic. Im Januar 2015 erschien das zweite Album "Black on Black" auf dem Bielefelder Label Kapitän Platte. Die Musiker aus Luxemburg bewegen sich behutsam in musikalischen Grauzonen zwischen verhuschten Elekronica und Weirdpop. Für das Projekt haben sich der DJ und Producer Philippe "Chook" Schirre und die Sängerin Claudine Muno zusammengefunden. Live wird man vom Percussionisten Jorsch Kass begleitet.

Sonanbend, 14.2., 20 Uhr: Konzert mit Monophona im Volksbad Buckau