Magdeburg (cb) l Plastiken und Reliefs sind ab heute in der Galerie Himmelreich zu sehen. Dort stellt die Künstlerin Katharina Gerold unter dem Motto "Profile" aus. "Was ist es aber, was die Stärke der Figuren erzeugt?", zitiert Alfons Scholz als Vorsitzender des Vereines "Freunde des Himmelreichs" sowohl Frage als auch Antwort von Friedrich Kühn: "Zunächst ist es das Material Ton, aus dem die Figuren geschnitten, gebaut, geformt sind."

Mit Ton würden sich zudem Eigenschaften wie Festigkeit, Wärme und Dauerhaftigkeit verbinden. Eigentlich sei Ton kein Material der Kunst, sondern eher eines des Bauens, des Handwerkes und des Schaffens. In dieses Material, mit seinen unterschiedlichen Farbtönen, seien Formen geschnitten, die scharfe Schatten werfen. Es seien Figuren mit Charakter entstanden, deren akzentuierte Linien einen starken Willen und Unerschütterlichkeit vermuten ließen. Die Formen würden sich dem Wunsch nach Geschmeidigkeit und geschliffener Belanglosigkeit widersetzen.

Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann heute, 3. März, um 19 Uhr zur Vernissage gehenoder die Ausstellung dienstags bis freitags von 12 bis 18Uhr und sonnabends von 10 bis 13 Uhr besichtigen, außerdem nach Vereinbarung. Das Ende ist für den 27.März geplant.