Magdeburg (cb) l Fans des 1. FC Magdeburg machen mobil fürs Spitzenspiel am Sonnabend in der Regionalliga Nordost gegen den FSV Zwickau. Sowohl am Damaschkeplatz als auch am Schleinufer sind Banner aufgehangen worden, mit denen die Macher dazu aufrufen, am Sonnabend um 12.05 Uhr in die MDCC-Arena zu gehen. Um diese Uhrzeit wird das Spiel angepfiffen.

Auf der Homepage des 1. FCM wird bereits von einem "enormen Anstrum" auf die Vorverkaufsstellen berichtet. Das Regionalliga-Duell "dürfte für einen neuen Saison-Bestwert sorgen", heißt es weiter. Bis zum Mittwochmorgen setzte der 1. FCM bereits 10.500 Karten im Vorverkauf ab. Schon jetzt vergriffen seien die Tickets in den Blöcken 21 und 23, auf der gesamten Nordtribüne (Block 3 - 6) seien nur noch Restkarten erhältlich.

Für das Spiel am Samstag rechnet der 1. FC Magdeburg mit einer Gesamtzuschauerzahl von deutlich über 15.000 Besuchern.

Die Brisanz des Spiels liegt darin, dass der FSV die Tabelle anführt - mit zwei Punkten Vorsprung vor Magdeburg. Der FCM hat die letzten zehn Spiele gewonnen. Zwickau ist ebenfalls zehn Spiele ungeschlagen (sieben Siege, drei Unentschieden). Sollte Magdeburg gegen Zwickau gewinnen, rückt der 1. FCM auf den ersten Tabellenplatz und hätte besten Chancen auf die Relegation.
Karten gibt es noch im Volksstimme-Service-Center an der Goldschmiedebrücke.